Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

1.1 Was sind personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben, die die Identität des Nutzers offenlegen oder offenlegen können. Wir halten uns an den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

1.2 Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der Vertragsbegründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses (Art. 6 I S. 1 b DSGVO).

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur verarbeitet, soweit wir hierzu Ihre Einwilligung erhalten haben (Art. 6 I S. 1 a DSGVO) bzw. es sich um Daten handelt, deren Verarbeitung für unsere berechtigten Interessen erforderlich ist und soweit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO).

Wir können zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Auftragsverarbeiter verwenden, mit welchen wir soweit erforderlich einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen haben, werden die personenbezogenen Daten darüber hinaus aber grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben.

Lediglich zur Vertragserfüllung werden die Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen werden die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. den beauftragten und gewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der EU sowie in den von der EU als sicher bzw. angemessen eingestuften Ländern. Sollte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in den USA erfolgen, wird darauf geachtet, dass die von uns genutzten Dienste unter dem „Data Privacy Framework“ zertifiziert sind.

1.3 Nutzungsdaten
Beim Besuch der Webseite werden allgemeine technische Informationen erhoben. Dies sind die verwendete IP-Adresse, Uhrzeit, Dauer des Besuchs, Browsertyp und ggf. die Herkunftsseite. Diese Nutzungsdaten werden technisch bedingt in einem Logfile registriert und können zum Zwecke der Statistikauswertung dieser Webseite benutzt und gespeichert werden. Eine Verknüpfung dieser Nutzungsdaten mit Ihren weiteren personenbezogenen Daten findet nicht statt.

1.4 Registrierungsdaten
Für die umfassende Nutzung der Funktionen unserer Webseite ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierungsdaten werden durch Ihre entsprechenden Eingaben erhoben und für den konkret angegebenen Zweck gemäß Ihrer Einwilligung verwendet (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).

1.5 Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach der Beendigung des Zwecks, für welchen die Daten erhoben wurden, nur solange, wie dies auf Grund der gesetzlichen (insbesondere steuerrechtlichen) Vorschriften erforderlich ist.


2. Ihre Rechte

2.1 Auskunft
Sie können von uns eine Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und soweit dies der Fall ist haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO genannten weiteren Informationen.

2.2 Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und können gemäß Art. 16 DSGVO die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

2.3 Recht auf Löschung
Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet diese unverzüglich zu löschen, insbesondere sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer Daten stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind.

2.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir daher die Richtigkeit überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen
  • wir die Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Diese Social-Media-Plattformen können ggf. personenbezogene Daten außerhalb der EU verarbeiten, wir verweisen insoweit auf die vorstehenden Datenschutzerklärungen der Social-Media-Plattformen.
Die jeweiligen Social-Media-Plattformen können ggf. aus Ihrem Nutzungsverhalten und den sich hieraus ergebenden Interessen und Aktionen Ihrerseits Nutzungsprofile erstellen und Cookies auf Ihrem Rechner speichern, in denen Ihr Nutzungsverhalten gespeichert ist. Wenn Sie auf der jeweiligen Social-Media-Plattform einen Account besitzen und eingeloggt sind, kann Ihr Nutzungsverhalten sogar geräteunabhängig gespeichert werden. Ihr Nutzungsprofil kann verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen zu platzieren, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich zur Kommunikation mit Ihnen über die von Ihnen gewählte Social-Media-Plattform sowie zur Optimierung unserer Onlinepräsenz und achten darauf, dass hier keine Interessen Ihrerseits betroffen sind, welche dieses berechtigte Interesse unsererseits überwiegen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO). Soweit Sie bereits dem jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattform eine wirksame Einwilligung zur entsprechenden Datenverarbeitung gegeben haben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch auf Basis dieser Einwilligung (Art. 6 I S. 1 a DSGVO).

7.4 Zoom X
Wir nutzen das Tool Zoom X (betrieben von der Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Blvd 6th Floor San Jose, CA 95113, USA), um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Meetings“). Gehostet wird der Dienst auf Servern der Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn („Telekom“), welche auch unser Vertragspartnerin hinsichtlich der Nutzung von Zoom X ist und mit der wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AV-Vertrag) geschlossen haben.

Zwischen der Telekom und der Zoom Video Communications Inc. wurde ebenfalls ein AV-Vertrag geschlossen. Ein angemessenes Datenschutzniveau in dem Drittland gemäß Art. 45 DSGVO und Art. 46 DSGVO wird von der Telekom sichergestellt durch verbindliche interne Datenschutzvorschriften (Art. 46 II b DSGVO i.V.m. Art. 47 DSGVO), durch die Nutzung der EU-Standardvertragsklauseln (Art. 46 II c DSGVO) sowie durch sonstige Maßnahmen (Art. 46 II a, III a und b DSGVO)

Die Telekom und Zoom erbringen Ihre Dienste nach eigenen Angaben innerhalb von Deutschland, der EU und im EWR gemäß dem Datenschutzstandard der DSGVO. Nur pseudonymisierte Datensätze (pseudonymisierte E-Mail-Adresse) werden zum Anmelden des Meetings in die USA gesendet, damit die Zoom X Besprechung starten kann.

Soweit Sie die Internetseite und/oder die App von Zoom aufrufen/nutzen, befinden Sie sich im Verantwortungsbereich von Zoom. Ggf. müssen Sie die jeweilige Meeting-ID und weitere Zugangsdaten eingeben. Zoom kann hierbei folgende u.a. personenbezogene Datenverarbeiten:

  • Benutzerdaten: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional)
  • Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen
  • Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.
  • Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im Meeting anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Zoom-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.
  • Ggf. gestellte Fragen der Teilnehmer oder Ergebnisse des Meetings

Die Angabe des Namens oder eines gewünschten Pseudonyms ist Voraussetzung zum Beitritt eines Meetings.

Sofern ein Meeting aufgezeichnet werden soll, bedarf dies vorab der Einwilligung eines jeden Teilnehmers.

Wenn Sie bei Zoom als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über Meetings (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei Zoom gespeichert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Zoom X ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO.

7.5 TalentLMS
Wir nutzen im Rahmen der Durchführung unserer Kurse zudem den cloudbasierten eLearning-Service TalentLMS der Epignosis LCC, 315 Montgomery Street, 9th Floor, San Francisco, CA 94104, USA (Sitz der europäischen Konzerngesellschaft: Epignosis UK Ltd, 72 Hammersmith Rd, London W14 8TH, United Kingdom, im Folgenden “Epignosis”). Die Verwendung von Epignosis erfolgt zum Zwecke der bedarfsgerechten Nutzung unserer Lernplattform.

Epignosis kann hierbei personenbezogene Daten (z.B. Ihre IP-Adresse), auch außerhalb der Europäischen Union (insbesondere den USA), verarbeiten.

Epignosis ist unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert, ein angemessenes Schutzniveau ergibt sich zudem aus der Anwendung von Standarddatenschutzklauseln nach Art. 46 II c DSGVO. Wir haben Epignosis vertraglich besonders verpflichtet, Ihre Daten nach europäischen Datenschutzstandards, streng weisungsgebunden und nicht zu eigenen Zwecken zu verarbeiten und dabei die erforderlichen Sicherheitsstandards einzuhalten. Unsere Prüfung hat ergeben, dass die Rechtslage oder -praxis in den USA die nun verwendeten neuen Standardvertragsklauseln nicht negativ beeinflusst oder umgeht.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von TalentLMS ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO.

7.6 Microsoft Forms

Wir nutzen das Tool „Microsoft Forms“ der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt hierbei in unserem Auftrag durch die Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, D18 P521, Irland („Microsoft“).

Wir nutzen das Tool, um Umfragen und Abstimmungen in Forms bzw. in Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinaren durchzuführen und so unseren Service, unsere Angebote und unsere Produkte zu verbessern und für eine höhere Zufriedenheit unserer Kunden zu sorgen.

Bei der Nutzung von Microsoft Forms werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben Sie bei der Teilnahme an einer Abstimmung oder Umfrage in Forms machen, insbesondere dann, wenn Fragestellungen „offen“ formuliert sind.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

  • IP-Adresse
  • Benutzername, Anzeigename, E-Mail-Adresse,
  • Profilbild (optional, wenn in Microsoft 365 hinterlegt)
  • Bevorzugte Sprache
  • Status (optional, wenn in Microsoft 365 hinterlegt)
  • Datum und Uhrzeit der Öffnung des Fragebogens
  • Datum und Uhrzeit der Absendung der Antwort
  • Angaben in der Umfrage: Diese Angaben sind umfragenspezifisch. Der Nutzer entscheidet bei der Eingabe von Freitext in Antwortfeldern welche personenbezogenen Daten übermittelt werden.

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist abhängig vom jeweiligen Kontext, in dem die Umfrage durchgeführt wird. Sie kann zur Vertragserfüllung (Art. 6 I S. 1 b DSGVO) oder zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten (Art. 6 I S.1 f DSGVO) erforderlich sein.

Die Teilnahme an Umfragen und oder Abstimmungen ist grundsätzlich freiwillig.

Die Datenschutzerklärung von Microsoft können Sie hier einsehen: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Informationen zu Sicherheit und Datenschutz in Microsoft Forms finden Sie unter https://support.microsoft.com/de-de/office/sicherheit-und-datenschutz-in-microsoft-forms-7e57f9ba-4aeb-4b1b-9e21-b75318532cd9.

Wurm & Hombach GbR
Zum Schlüchtern 39
57482 Wenden
E-Mail: info@learn-interact.digital
Telefon: +49 (0)175 843 551 8

English Version

Privacy policy


1. General information

1.1 What is personal data 
Personal data is information that discloses or may disclose the user’s identity. We adhere to the principle of data avoidance. As far as possible, we refrain from collecting personal data.

1.2 Handling of personal data 
Personal data is used exclusively for establishing the contract, content design, execution or processing of the contractual relationship (Art. 6 (1 b) GDPR).

In addition, personal data will only be processed if we have obtained your consent to do so (Art. 6 (1 a) GDPR) or if the processing of the data is necessary for our legitimate interests and if the assessment shows that there are no overriding interests, fundamental rights or freedoms on your part to the contrary (Art. 6 (1 f) GDPR).

We may use data processors to process your personal data, with whom we have concluded a data processing agreement if necessary, but we will not pass on the personal data to third parties beyond this.

The data will only be passed on to the shipping company commissioned with the delivery for the fulfillment of the contract insofar as this is necessary for the delivery of ordered goods. In order to process payments, the necessary payment data will be passed on to the credit institution commissioned with the payment and, if applicable, to the commissioned and selected payment service provider.

Your personal data will be processed in the EU and countries classified by the EU as safe or appropriate. If personal data is processed in the USA, care is taken to ensure that the services we use are certified under the „Data Privacy Framework“.

1.3 Usage data 
General technical information is collected when you visit the website. This includes the IP address used, time, duration of the visit, browser type and, if applicable, the originating page. For technical reasons, this usage data is registered in a log file and can be used and stored for the purpose of statistical analysis of this website. This usage data is not linked to your other personal data.

1.4 Registration data 
Registration is required in order to make full use of the functions of our website. The registration data is collected through your corresponding entries and used for the specifically stated purpose in accordance with your consent (Art. 6 (1 a) GDPR).

1.5 Duration of storage 
We only store your personal data after the end of the purpose for which the data was collected for as long as this is required by law (in particular, tax law).


2. Your rights

2.1 Information 
You can request information from us as to whether we process your personal data, and if this is the case, you have a right to information about this personal data and to the further information specified in Art. 15 GDPR.

2.2 Right to rectification 
You have the right to have inaccurate personal data relating to you rectified and may request that incomplete personal data be completed in accordance with Art. 16 of the GDPR.

2.3 Right to erasure 
You have the right to request that we erase the personal data relating to you without undue delay. We are obliged to delete them immediately, in particular, if one of the following reasons applies:

  • Your personal data are no longer necessary for the purposes they were collected or otherwise processed.
  • You withdraw your consent on which the processing of your data was based, and there is no other legal basis for the processing.
  • Your data has been processed unlawfully.

The right to erasure does not apply if your personal data is required to assert, exercise or defend our legal claims.

2.4 Right to restriction of processing 
You have the right to demand that we restrict the processing of your personal data if

  • you dispute the accuracy of the data, and we, therefore, check the accuracy,
  • the processing is unlawful, and you oppose the erasure and request the restriction of use instead
  • we no longer need the data, but you need it to assert, exercise or defend legal claims,
  • you have objected to the processing of your data, and it is not yet certain whether our legitimate reasons outweigh your reasons.

2.5 Right to data portability 
You have the right to receive the personal data concerning you that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format and you have the right to transfer this data to another controller without hindrance from us, provided that the processing is based on consent or a contract and the processing is carried out by us with the aid of automated procedures.

2.6 Right of revocation 
If the processing of your personal data is based on consent, you have the right to revoke this consent at any time.

2.7 General information and right to lodge a complaint 
Exercising your above rights is generally free of charge for you. You have the right to complain directly to the supervisory authority responsible for us, the state data protection officer.


3. data security

3.1 Data security 
All data on our website is protected by technical and organizational measures against loss, destruction, access, modification and dissemination.

3.2 Sessions and cookies 
To operate the website, we use cookies or server-side sessions in which data can be stored. We ensure that no personal data is transferred from sessions or through cookies without your express consent and that cookies are only used if this is technically necessary for the website (e.g., spam protection for the contact form, shopping cart function), and thus the consideration shows that there are no overriding interests on your part to the contrary (Art. 6 (1 f) GDPR) or that you have given your express consent.
With your express consent, we use cookies to personalize content and ads, to offer functions for social media and to analyze access to our website. With your consent, we may share information about your use of our website with our social media, advertising and analytics partners. Our partners may be able to combine this information with other data that the partners already have about you.



4. Newsletter

If you register for our newsletter, we will use the data required for this or separately provided by you to regularly send you our e-mail newsletter based on your consent in accordance with Art. 6 (1 a) GDPR.
You can unsubscribe from the newsletter at any time and can either send us a message using the contact options provided in the legal notice or via the link provided in the newsletter. After unsubscribing, we will delete your e-mail address unless you have expressly consented to further use of your data, or we reserve the right to use data beyond this, which is permitted by law and about which we inform you in this declaration.


5. Comments

If you use the comment function on our platform, the time of creation, your chosen pseudonym and temporarily also your IP address will be stored in addition to these comments. This is done to protect our rights in the event of unlawful content.

6. Presence on social media platforms

We use the following social media platforms for company presentation and communication (explicit reference is made to the data protection declarations and opt-out options below).

A DPA has also been concluded between Telekom and Zoom Video Communications Inc. An adequate level of data protection in the third country in accordance with Art. 45 GDPR and Art. 46 GDPR is ensured by Telekom through binding internal data protection regulations (Art. 46 (2 b) GDPR in conjunction with Art. 47 GDPR), through the use of the EU standard contractual clauses (Art. 46 (2 c) GDPR) and other measures (Art. 46 (2 a), (3 a) and (3 b) GDPR)

Telekom and Zoom state that they provide their services within Germany, the EU and the EEA in accordance with the data protection standard of the GDPR. Only pseudonymized data records (pseudonymized e-mail addresses) are sent to the USA to register for the meeting so that the Zoom X meeting can start.

If you access/use the Zoom website and/or app, you are within Zoom’s area of responsibility. You may have to enter the respective meeting ID and other access data. Zoom may process the following personal data :

  • User data: First name, last name, telephone (optional), e-mail address, password (if „single sign-on“ is not used), profile picture (optional)
  • Meeting metadata: Topic, description (optional), participant IP addresses, device/hardware information
  • For recordings (optional): MP4 file of all video, audio and presentation recordings, M4A file of all audio recordings, text file of the online meeting chat
  • When dialing in with the telephone: Information on the incoming and outgoing phone number, country name, start and end time. If necessary, further connection data, such as the IP address of the device, can be saved.
  • Text, audio and video data: You may have the opportunity to use the chat, question or survey functions in an „online meeting“. In this respect, the text entries you make are processed in order to display them in the meeting and, if necessary, to log them. In order to enable the display of video and the playback of audio, the data from the microphone of your end device and from any video camera of the end device will be processed accordingly for the duration of the meeting. You can switch off or mute the camera or microphone yourself at any time via the Zoom application.
  • Any questions asked by the participants or results of the meeting

Entering your name or a desired pseudonym is a prerequisite for joining a meeting. 

If a meeting is to be recorded, this requires the prior consent of each participant. 

If you are registered with Zoom as a user, reports on meetings (meeting metadata, telephone dial-in data, questions and answers in webinars, survey function in webinars) can be stored for up to one month at Zoom. 

The legal basis for the use of Zoom X is your consent in accordance with Art. 6 (1 a) GDPR.

7.5 TalentLMS
We also use the cloud-based eLearning service TalentLMS from Epignosis LCC, 315 Montgomery Street, 9th Floor, San Francisco, CA 94104, USA (registered office of the European Group company: Epignosis UK Ltd, 72 Hammersmith Rd, London W14 8TH, United Kingdom, hereinafter referred to as „Epignosis“) as part of the implementation of our courses. Epignosis is used for the purpose of using our learning platform in line with your needs.

Epignosis may process personal data (e.g., your IP address), including outside the European Union (in particular the USA).

Epignosis is certified under the EU-US Data Privacy Framework, and an adequate level of protection results from the application of standard data protection clauses in accordance with Art. 46 (2 c) GDPR. We have placed Epignosis under a special contractual obligation to process your data in accordance with European data protection standards, strictly in accordance with our instructions and not for their own purposes, and to comply with the necessary security standards. Our review has shown that the legal situation or practice in the USA does not negatively affect or circumvent the new standard contractual clauses now used. 

The legal basis for the use of TalentLMS is your consent in accordance with Art. 6 (1 a) GDPR.

7.6 Microsoft Forms

We use the „Microsoft Forms“ tool from Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA. The processing of personal data is carried out on our behalf by Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, D18 P521, Ireland („Microsoft“).

We use the tool to conduct surveys and polls in Forms or online meetings, video conferences and/or webinars in order to improve our service, our offers and our products and to ensure greater customer satisfaction.

Various types of data are processed when using Microsoft Forms. The scope of the data also depends on the information you provide when participating in a vote or survey in Forms, especially if questions are formulated „openly“.

The following personal data is processed:

  • IP address
  • User name, display name, e-mail address,
  • Profile picture (optional if stored in Microsoft 365)
  • Preferred language
  • Status (optional, if stored in Microsoft 365)
  • Date and time the questionnaire was opened
  • Date and time the response was sent
  • Information in the survey: This information is specific to the survey. The user decides which personal data is transmitted when entering free text in answer fields.

The legal basis for this processing depends on the context in which the survey is conducted. It may be necessary to fulfill the contract (Art. 6 (1 b) GDPR) or to protect our legitimate interests or those of third parties (Art. 6 (1 f) GDPR).

Participation in surveys and/or polls is always voluntary.

You can view Microsoft’s privacy policy here: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Information on security and data protection in Microsoft Forms can be found at https://support.microsoft.com/de-de/office/sicherheit-und-datenschutz-in-microsoft-forms-7e57f9ba-4aeb-4b1b-9e21-b75318532cd9.

8. Contact

To contact us regarding data protection, you are welcome to use the following contact options. Controller within the meaning of the GDPR:

Wurm & Hombach GbR
Zum Schlüchtern 39 
57482 Wenden 
E-Mail: info@learn-interact.digital 
Phone: +49 (0)175 843 551 8

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner